Donnerstag, 21. Juli 2011

Crêperöllchen mit Räucherlachs und Frischkäse

Hallo meine Lieben!

Und ein herzlichens "Willkommen" an meine neuen Leser, schön, dass Ihr da seid!

Heute gibt es mal wieder ein Rezept was schnell geht und lecker schmeckt. Einfach so genießen oder als Topping für einen Salat, als Vorspeise oder für zwischendurch...

Das Rezept für den Crêpe-Teig findet Ihr hier. Zusätzlich benötigt Ihr:
  • Frischkäse Doppelrahmstufe
  • etwas Zitronensaft
  • Räucherlachs
  • frische Kräuter wie Schnittlauch, Dill, Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Die Crêpes backen und abkühlen lassen.
Frischkäse mit etwas Zitronensaft glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Krüter fein hacken und unter den Frischkäse geben.
Die Frischkäse-Creme auf den Crêpe streichen und mit Räucherlachs belegen. Aufrollen und schräg in Streifen schneiden.

Fertig! Auch sehr lecker bei warmen Temperaturen, die ja irgendwo auf der Welt bestimmt gerade herrschen...




So, ich hatte heute schon das erste weiße T-Shirt auf meinem Schreibtisch liegen, als Wunsch wurde Pirat angegeben. Was man nicht alles tut für die lieben Kollegen :-)
Mein Wochenende wird also nicht langweilig und zum Glück fängt es morgen schon an...


Kommentare:

  1. Die Shirts sind super! Wo gibt es denn diesen tollen Totenkopfstoff? ♥liche Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Yvonne.

    Ich freue mich, dass Dir die Shirts gefallen :-)
    Ich habe davon Reststücke bei meiner Mama in der Stoffkiste gefunden. Die hat vor 2 Jahren eine Kindergartentasche für den Enkel draus genäht. Aber wo Sie den her hat...leider keine Ahnung!

    Liebe Grüße
    die Küchenfee

    AntwortenLöschen
  3. Mmmmmmmh, lecker! Die mach ich auch oft, mittlerweile aber fast nur noch als Röllchen für Buffets. Und dann immer nur nochmal eins mehr davon... Und nochmal eins... Sooo lecker einfach!

    Liebe Grüße,
    Ina

    AntwortenLöschen