Mittwoch, 20. April 2011

Backe, backe...

...aber keinen Kuchen, ich habe ja noch eine riesen Dose mit Osterkeksen.
Brot. Ich backe heute Abend leckeres Brot, oder wohl eher Baguette. Mit Parmesan und Kräutern.
Ich hoffe, das wird lecker, aber soll wohl.
Mit dem frisch gebackenem Brot werde ich dann morgen meinen Freund überraschen. Ostern wird also diesmal leider nicht zu Hause verbracht, sondern bei meinem Freund im Norden, im schönen Bremen.
Und da man ja nie weiß, ob Männer auch dran denken einzukaufen, habe ich am Freitag zumindest schonmal Brot zum Frühstück, ist ja schon mal was, oder?

Werde später Bilder von meinem Backwerk einstellen...



...so, da sind die Bilder!! Leider ist meine gute Kamera kaputt und meine Digitalkamera, naja...aber sehr lecker ist es geworden!!


Hier das Rezept (reicht für 3 Baguettes):
  • 500g Mehl
  • 350ml lauwarmes Wasser
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
    1 TL Zucker
    getrockneter Thymian
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • frisch geriebener Parmesan
Die Hefe mit dem Salz und dem Zucker im Wasser auflösen und ca. 20 Minuten stehen lassen.
Die Hefe-Mischung mit dem Mehl verkneten und mit einem warmen feuchten Tuch abdecken. An einem warmen Ort stehen lassen, bis sich der Teig ca. verdoppelt hat. In der Zwischenzeit den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Den Teig erneut gut durchkneten und die Baguettes formen.
Baguettes auf ein Backblech legen und von allen Seiten gut mit Wasser befeuchten.
Den Parmesan mit den Kräutern und dem Paprikapulver vermischen und auf die Baguettes streuen und gut andrücken. Erneut von allen Seiten gut befeuchten (geht am besten mit einem Wassersprüher).
Die Baguettes in den Ofen schieben und in ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Schmeckt lecker für Sandwiches, als Partybrötchen oder mit Butter und etwas Meersalz...einfach hmmmmm :-)

Kommentare:

  1. Die sehen wirklich lecker aus! Ich werde sie mal nachbacken, hoffe ich (wenn es zeitlich passt)! Ich schaue jetzt mal öfter vorbei, es würde mich freuen, wenn du auch meinen Blog besuchst :)
    LG Mary
    http://soulfoodbeauty.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mary.

    Juhuuuu....es liest jemand meinen Blog. Ich freue mich :-) *hüpf um den Schreibtisch*

    Gerne schaue ich in Deinem Blog vorbei, ich liiiiebe Foodblogs :-)

    Einen schönen Tag wünsche ich Dir!!

    Süße Grüße
    die Küchenfee

    AntwortenLöschen