Mittwoch, 18. Juli 2012

Ziege trifft Honig und träumen von Frankreich

Hallo meine Lieben!!

Dieses Rezept geistert ja im Moment an verschiedener Stelle durch die Blogger-Welt und so konnte auch ich nicht widerstehen, diese Köstlichkeit auszuprobieren :-)









Das Rezept braucht Ihr daher sicherlich nicht, aber es ergibt sich auch von selbst, denke ich. Es schmeckt wirklich sehr lecker und bietet eine leichte Alternative zum üblichen Flammkuchen und zudem ist es einfach super schnell zubereitet!

Und irgendwie erinnert mich der Geschmack an Frankreich und lässt die Vorfreude auf unseren Süd-Frankreich Urlaub immer größer werden! In knapp 3 Wochen geht es los und ich kann diesem Wetter hier und meinem Warten auf Veränderung entfliehen. Leider gibt es in dieser Hinsicht immer noch nichts neues und da kommen 14 Tage Seele baumeln lassen gerade recht...






Wohin fahrt Ihr in Urlaub?

Zauberhafte Grüße



Eure Lotta

Kommentare:

  1. Oh wow, das sieht richtig lecker aus!
    Was für einen Boden hast du benutzt?

    Im Urlaub zieht es uns meist nach Skandinavien - wie im Moment viele andere Leute auch ;-)

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Saskia!

    Ich habe einen fertigen Flammkuchenteig genommen, der ist allerdings bei uns in der Stadt schwer zu bekommen! Ich musste 3 Läden abklappern ;-)

    AntwortenLöschen
  3. ...hmmmmm,sieht das lecker aus!!!!Oh,in Vorfreude auf Süd-Frankreich schwelgen, das würde ich jetzt auch gerne ;o),ist das schön!!!Ich wünsche dir noch gaaaaanz viel Freude an der Vorfreude ;o)!Viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lotta, hmmm der sieht aber lecker aus. Ich habe das Rezept noch nicht gesehen. Ziegenkäse mit Honig oder Feigensenf mag ich sowieso, da werde ich mal den Flammkuchen testen.
    Südfrankreich ist so schön. Ich würde gerne mal wieder in die Provence fahren! Viele liebe Grüße und danke für Deinen netten Kommentar!!! Monika

    AntwortenLöschen